geplante Bankenabgabe…

geplante Bankenabgabe

Die Schwarz-Gelbe Regierung hat gerade ein Feigenblattgesetz verabschiedet. Die Banken sollen in einen Fond einzahlen aus dem in Zukunft Stützungsmassnahmen für die Finanzindustrie bezahlt werden sollen. Da kommen ca 1 Milliarde EURO pro Jahr zusammen. Die aktuelle Finanzkrise hat den Staat – also uns – über 100 Milliarden EURO gekostet. In 100 Jahren wäre man also bereit für die nächste Krise… haha

Viel sinnvoller wäre – da sind sich alles Wirtschaftsexperten einig – eine Finanztransaktionssteuer (sog. Tobin Steuer). Das würde vor allem Spekulationen treffen und wäre damit höchst wirksam. Aber dafür ist unsere Regierung zu feige und zu sehr in der Hand der Bankenlobby, die alles tut um das zu verhindern.

One thought on “geplante Bankenabgabe…

  1. Hallo,
    habe mich gerade ein wenig über Mezzoforte informiert (hatte Euch letztes Jahr bei der Düsseldorfer Jazzrally gesehen) und kenne Mezzoforte seit “Gardenparty” (Jahrgang 1970) … jetzt habe ich nicht nur musikalischen, sondern auch menschlich-moralischen Respekt … spot on und weiter so! Freundliche Grüße R. Hochdörfer

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s